Booking Basic Gäste bekommen keine Reisepreiserstattung

Booking Basic Gäste bekommen keine Reisepreiserstattung

Booking Basic Gäste bekommen keine Reisepreiserstattung

So großzügig Booking mit den Kostenerstattungen, die den Hoteliers zustehen, umgeht, so geizig sind sie mit den Bookinggästen, die ein ‚Booking Basic‘ Angebot angenommen haben.

Leider ist meine Webseite gerade für Fragen rund um Booking Basic besonders gut googlebar und deswegen werde ich langsam zum Helpdesk für Gäste, die ihre Urlaubsreise nicht antreten können und ihr Hotel über ein Booking Basic Angebot gebucht haben. Allein in der letzten Woche haben 4 Reisende angerufen und stets lautet deren Geschichte gleich:

Die Gäste beklagen, dass entweder kein Booking Support geleistet wird (oder erreichbar ist) oder dass eine Kostenerstattung stets abgelehnt wird. Auch wenn Reisewarnung und Flugstornierungen die Reise tatsächlich unmöglich machen, also die so genannte „höhere Gewalt“ greifen sollte. Manchmal verbunden mit dem Hinweis, dass die Gäste sich an das Hotel wenden müssen. Die Hotels kennen natürlich weder die Vertragsdetails, noch haben sie einen Umsatz zu verzeichnen.

Meine Empfehlung an die Anrufer lautet stets: Bitten Sie einen Rechtsanwalt um Hilfe.

Wieder muss ich einen Blog mit der Frage beenden, ob Booking sich des Imageschadens bewusst ist, den sie mit Booking Basic auslösen.

 

 

Blog & News
Booking Basic – was tun, wenn im eigenen Bookingprofil unerklärliche Rabattpreise auftauchen?

Booking Basic – was tun, wenn im eigenen Bookingprofil unerklärliche Rabattpreise auftauchen?

Was tun, wenn im eigenen Bookingprofil Nettopreise aus Wholesale Kontingenten oder andere unerklärliche Rabattpreise auftauchen?   Was tun Sie, liebe Hoteliers,  um das bei den Gästen beliebteste Hotel der Region zu sein? Sie investieren kräftig in schöne Zimmer, feilen an überzeugenden Service- und Gastrokonzepten und versuchen jeden akzeptablen Vertriebsweg zu nutzen.  Leider sind manchmal Vertriebspartner […]

weiterlesen

Blog
Booking Basic verärgert Hoteliers und Gäste

Booking Basic verärgert Hoteliers und Gäste

In den letzten Jahren hat sich aus meiner Sicht Booking.com bei Hoteliers und Gästen den Ruf erarbeitet, kundenorientiert und seriös seine Geschäfte zu betreiben. Die Anzeichen mehren sich jedoch, dass im Preiskampf gegen Expedia und asiatische Online Travel Agents verschiedene „rote Linien“ überschritten werden. Wie bereits erläutert, bekämpft booking.com die Hotelpartner, die über andere Vertriebswege […]

weiterlesen

Gefällt Ihnen der Inhalt? Jetzt teilen:

Kommentare