Digitales Gastgebercoaching mit Workshop auf Sylt

Digitales Gastgebercoaching mit Workshop auf Sylt

„Stärkung Ihres Direktvertriebs“

Individuelle Analyse & Workshop mit Gabriele Schulze

Die Sylt Marketing  GmbH will die Sylter Gastgeber besonders wirkungsvoll unterstützen ihre Distribution zu verbessern. Dafür wurde Gabriele Schulze beauftragt bei den Teilnehmern dieser Initiative eine Kurzanalyse auf Basis von Kennzahlen durchzuführen, die der Betrieb nach seiner Anmeldung zur Verfügung stellt. Frau Schulze gibt im Rahmen dieser Kurzanalyse Tipps, wie die eigene Webseite gestärkt und die Direktbuchungen verbessert werden können.

Zitat der Sylt Marketing GmbH: „Einigen Sylter Gastgebern ist Frau Schulze noch in bester Erinnerung aus Ihrem 2018 gehaltenen Seminar „Digitaler Vertrieb in Hotellerie und Gastronomie“.“

 

Die Details der geplanten Coaching-Maßnahme:

Individuelle Analyse Ihrer Vertriebsarbeit anhand eines einfachen Fragebogens, der  bis 20.1.2020 bei der Sylt Marketing Gmbh vorliegen muss.

Im Anschluss:  Tages-Workshop Mitte bis Ende Februar (Das genaue Datum des Workshops in KW 9 richtet sich nach der Anzahl der Anmeldungen und wird Ihnen nach Ablauf der Anmeldefrist zeitnah mitgeteilt.)

Die teilnehmenden Betriebe können sich individuell entscheiden, ob sie im auf die Analyse folgenden Work­shop zur Besprechung der Ergebnisse und Erläuterungen der Empfehlungen ihre E-Commerce-Kennzahlen anonymisiert, oder mit Nennung des Betriebs, besprechen möchten. Damit alle voneinander lernen können, ist die Teilnahme auf maximal 15 Betriebe beschränkt.

Kosten für teilnehmende Gastgebetriebe: 390,- €
(Dieses sehr günstige Angebot ist subventioniert von der Sylt Marketing GmbH)

 

Fragen und Anmeldungen direkt an die Sylt Marketing GmbH senden:

Ansprechpartner: Kyra Stockebrandt
Tel. +49 4651820210

E-Mail: k.stockebrandt@sylt.de

 

 

Wie fanden Sie den Beitrag?

Bewertung

Durchschnittliche Bewertung: Begeistert

Und falls Sie „verärgert“ geklickt haben: Erläutern Sie doch kurz in einem Kommentar unten, wieso! Wir können es dann verbessern. Danke!

Gefällt Ihnen der Inhalt? Jetzt teilen:

Kommentare