DSFT Tagesseminar „Das moderne Bewertungsmanagement“ in Berlin

DSFT Tagesseminar „Das moderne Bewertungsmanagement“ in Berlin

Bewertungen von Gästen und Kunden sind ein Geschenk!

Denn wir können entweder daraus lernen oder uns einfach über die Anerkennung freuen. Dieses hochaktuelle Tagesseminar über den Umgang, die Auswertung und Beantwortung von Gästebewertungen behandelt die vier Stufen des modernen Bewertungsmanagements:

  1. Analyse und Auswertung
  2. Reaktion auf Bewertungen
  3. Qualitätsmanagement auf Basis von Gästemeinungen
  4. Die Motivation mehr Bewertungen zu generieren und das Marketing mit Meinungen

Unter anderem werden diese häufigen  Fragen der Seminarteilnehmer beantwortet:

  • Sollte ich jede öffentliche Gästebewertung beantworten?
  • Wieso entscheidet bei der Beantwortung einer Bewertung der erste Satz ?
  • Wie ehrlich sollte man bei der Beantwortung sein?
  • Dürfen Gäste mich oder meine Kollegen in Bewertungen persönlich beleidigen?
  • Wie gehen wir vor, wenn eine Bewertung offenbar nicht für unser Hotel gilt?
  • Wie gehe ich mit Erpressungen um, wenn ein Gast eine Leistung erwartet und mit schlechter Bewertung droht, was diese nicht gewährt wird?

Nach diesem Tagesseminar gewinnen Sie Sicherheit im Umgang mit den Bewertungen, verstehen, was so genannte Bewertungsassistenten tun und erfahren wichtige rechtliche Rahmenbedingungen im Kontext von Bewertungen.

Termin: 7. Mai 2018 beim DSFT in Berlin
Information und Anmeldung beim DSFT.

 

Dazu passen auch diese Artikel:

 

 

Wissen
Gästebewertung: Bitte bewerten Sie unsere Leistung

Gästebewertung: Bitte bewerten Sie unsere Leistung

Einladungtext zur Gästebewertung Eine Kundenbewertung oder Gästebewertung ist ein Geschenk für jeden Unternehmer. Egal ob für ein Hotel, ein Restaurant , einen Zahnarzt, Friseur oder Schuster.  Man sollte höflich darum bitten, darf es nicht einfordern. Und bitte nicht anmahnen!   Die Kunst  um Feedback zu bitten! So macht es Twitter:           […]

weiterlesen

Wissen
Bewertungsmanagement. 10 Tipps zum Umgang mit Meinungen, Beschwerden und Empfehlungen

Bewertungsmanagement. 10 Tipps zum Umgang mit Meinungen, Beschwerden und Empfehlungen

Google tut es. Der HRS tut es. Restaurantkritik.de,  Yelp,  TripAdvisor, HolidayCheck und Trivago leben offenbar ganz gut davon. Meinungen einsammeln und möglichst gut aufbereitet wieder bereit stellen: Auf dem eigenen Portal, über gut zusammengestellte Google-Zusammenfassungen, die Portale von Reisemittlern oder in geschlossenen Umgebungen (z.B. den Intranets großer Geschäftsreisebuchern oder ganzen Reisebüroketten).

weiterlesen

Gefällt Ihnen der Inhalt? Jetzt teilen:

Kommentare