Tagungshotelangebote sind langweilig – 3 x 60 Minuten für mehr Erfolg im Tagungsmarkt

Tagungshotelangebote sind langweilig – 3 x 60 Minuten für mehr Erfolg im Tagungsmarkt

Eine kleine Webinarserie von tagungsplaner.de vermittelt neue Preisstrategien und kreative Serviceideen für die Tagungshotels und Locations, die mehr als Raum, Mittagessen und Standardtechnik  bieten wollen.

Zielgruppe:
Entscheider aus Tagungshotels, die wenig Zeit für Weiterbildung haben und dennoch neue Ideen und innovative Services anbieten wollen. Die „Umsatzmacher“ der Tagungshotellerie und Locations, die auf der Suche nach zeitgemäßen Produkt- und Prozessideen sind, um sich vom Einerlei der Anbieter abzusetzen. Verkaufschef, General Manager, Betriebsleiter, Revenue Manager, New Business Developer, MICE Sales Verantwortliche und alle, die einfach besser im Tagungsmarkt verkaufen wollen.

Format:
3 x 60 Minuten Weiterbildung in persönlich moderierten Onlineseminaren (Webinaren).

 

Webinar 1: Die Grundlagen für Revenue-Management im Tagungsmarkt

Viele Hotels machen bereits automatisches oder halbautomatisches Revenue-Management für Individualreisende. Aber für den Tagungskunden sind starre Pauschalen und feste Zimmerpreise noch der Standard. Wieso eigentlich?
Dieses Webinar legt die Grundlage für den Aufbau einer Revenue-Management-Strategie im Tagungsmarkt:

  • Warum wird auch im Tagungsmarkt eine Revenue-Management-Strategie bald zum Standard gehören?
  • Die Analyse – welche Kennzahlen steuern den Yield im MICE-Markt?
  • Die Arten des MICE-Revenue-Managements.
  • Wenn der Mindestpreis (die Hurdle Rate im Tagungsverkauf) die Entscheidung steuert, welche Aufgabe hat dann die Verdrängungsanalyse?
  • Anforderungen an Verkauf, Software und Distribution. Gelebtes MICE-Revenue-Management.

Webinar 2: Dem Wettbewerb eine Nasenlänge voraus durch MICE-gerechte Serviceleistungen

Wieviele Ihrer Kunden schlagen sich noch mit Excel-Listen im Teilnehmer-Management herum. Sie haben vielleicht noch nichts von CVent oder Xing Events gehört. Mit ein bisschen Übung legen Sie kürzester Zeit für Ihre Kunden eine Event-Webseite, die Einladungs-E-Mails und ein komplettes Teilnehmer-Management-System an.

  • Was können moderne Meeting-Management-Systeme?
  • Wie kalkulieren Hotels und Locations diese neuen Leistungen?
  • Was sind die Risiken?
  • Wie werden diese neuen Serviceleistungen vermarktet?

Webinar 3: So geht Verkaufen im MICE Markt heute?


Sie haben keine Zeit und Ihre Kunden auch nicht – wie geht Verkaufen unter diesen Rahmenbedingungen?

Ab und zu hört man tatsächlich noch von ‚Sales Blitzen‘. Wie finden Sie es, wenn ein unangemeldeter Anzeigenverkäufer an Ihrer Tür klingelt und 30 Minuten Ihrer Zeit beanspruchen möchte, weil er seinen Business Plan erfüllen muss? Das geht heute anders:

  • Die Customer Journey der verschiedenen MICE Kunden und wo muss eine Location oder Tagungshotel „im Regal“ liegen.
    um von  Großunternehmen gefunden, von  KMU entdeckt und in Kleinstunternehmen wahrgenommen zu werden?
  • Wie Ihre Webseite zum MICE – Verkäufer wird. Die Grundlagen von Content Marketing im Tagungsmarkt.
  • Beratungsqualität analog und digital – wie erzeugt ein Verkäufer einen beeindruckten Kunden?
  • Das zeitgemäße Angebot! Was ist wichtig, was veraltet? Wieso ist Ausdrucken und Unterschreiben megaout?


Termine der ersten Runde 3 x 60 Minuten Webinare in 2018

leider ausgebucht15. Januar 2018, 16.00 Uhr
17. Januar 2018, 16.00 Uhr
19. Januar 2018 um 16.00 Uhr

 

Neue Termin im September 2018:

18. September 2018, 16.00 Uhr
20. September 2018, 16.00 Uhr
27. September 2018, 16.00 Uhr

Kosten für drei Webinare pro Teilnehmer: 129,00 € zzgl. MwSt.


Veranstalter:
Deutscher Fachverlag –  tagungsplaner.de
Information und Anmeldung

 

Voraussetzungen, damit Sie an den Webinaren teilnehmen können:

Nach Ihrer Anmeldung und Zahlung senden wir die Einwahldaten für Ihre Webinare. Um Spreed Web-Meetings halten oder an ihnen teilnehmen zu können, muss keine zusätzliche Software installiert werden. Spreed stellt lediglich die folgenden Eigenschaften als Anforderung. Sie brauchen nur einen PC oder Tablett mit Sound- und Grafikarte  und Internet.

Betriebssystem
dotWindows Vista, Windows XP,
Windows 2000, Windows 7
dotMac OS X 10.3 oder höher.
dotJede Linux Distribution
ab dem Jahr 2006.

Prozessor
dotIntel/AMD 1.6GHz   Prozessor oder besser.
dotOS X: PowerPC G4 1.25GHz   Prozessor oder besser.

Grafikhardware
dotDiskreter Grafikadapter mit   8MB Video RAM oder mehr.

Software
dotGängiger Browser mit   Flash Plugin (ab Version 7)

 

 

Gefällt Ihnen der Inhalt? Jetzt teilen:

Kommentare