Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Impulsvortrag für Veranstaltungsplaner. Die Erfolgsfaktoren für Interaktion

Impulsvortrag für Veranstaltungsplaner. Die Erfolgsfaktoren für Interaktion

So geht Tagung im Dialog – die Erfolgsfaktoren für Interaktion

 

Wenn das Einzige was stört, die Zeit vor- und nach der Kaffee- und Mittagspause ist, dann ist es Zeit Tagungen und Kongresse ganz neu zu denken.

Immer mehr Veranstalter experimentieren mit so genannten interaktiven Formaten. Also Veranstaltungskonzepten, bei denen der Teilnehmer selbst zum Experten und Speaker oder Moderator wird. Konzepten bei denen die Langeweile mit stundenlangen PowerPoint-Vorträgen, dem militärisch geprägten Frontalunterricht und der parlamentarischen Sitzordnung und sowie dem Keynote-Kauderwelsch geprägt wird, geht es an den Kragen. Moderne Veranstaltungen, die alle Generationen erreicht, verfolgen mehr Ziele als die reine Wissensvermittlung. Begegnungen und ein möglichst intensives Kennenlernen der Menschen und das Erzeugen einer Aufbruchsstimmung, Mut machen und zu motivieren die Dinge wirklich anzupacken – das sind die Ziele interaktiver Veranstaltungsformate.

 

Neue Konzepte bergen auch neue Risiken. Was man möglichst richtig machen sollte, erklärt dieser Vortrag! Auf Wunsch reden wir nicht nur über interaktive Formate, wir bauen Interaktion mit dem Publikum in den Vortrag ein.

Dauer: 45 bis 90 Minuten
Zielgruppe: Veranstaltungsorganisatoren, die ihre Formate überdenken wollen und die Möglichkeiten, Chancen und Risiken berteilen möchten.

 

 

 

Gefällt Ihnen der Inhalt? Jetzt teilen:

Kommentare